Kommunikation

Wie und wann kommuniziere ich die Einsichtnahme für die Kostenaufstellung?

Wenn eine Liegenschaft saniert wird, interessiert die Mieter/innen mitunter am meisten, wie hoch die Mietzinserhöhung ausfallen wird. Das Warten auf diese Information kann unangenehm sein. Mit einer frühzeitigen und transparenten Kommunikation der erwarteten Mietzinserhöhung können Sie die Gefahr von Missstimmung und Verunsicherung reduzieren.

Mietzinserhöhung anhand der Offerten berechnen

Bereits in der Planungsphase kann der neue Mietzins ziemlich genau abgeschätzt werden. Baukostenplaner budgetieren die Offerten mit einer möglichen Abweichung von 10 %. Das bedeutet, dass auch die Mietzinserhöhung bis auf diese Abweichung genau berechnet und kommuniziert werden kann.

 

Transparenz schafft Vertrauen

Ist die Sanierung abgeschlossen und liegt die Schlussabrechnung der Sanierung vor, werden die definitiven Mieten berechnet und per amtlichem Formular (siehe Frage «Wie kommuniziere ich die Mietzinserhöhung korrekt?») kommuniziert. Bei dieser abschliessenden Information können Sie im Sinne der Transparenz den Mieterinnen und Mietern anbieten, die Kostenaufstellung einzusehen.